Adoptionslablauf 


Sie haben sich für eine Samtpfote aus Varna entschieden? Danke, Sie machen uns und die ausgesuchte Fellnase glücklich!

Gern erläutern wir Ihnen den genauen Ablauf der Adoption einer Samtpfote aus Varna, Bulgarien. 



1. In Kontakt mit uns treten

Nehmen Sie mit uns Kontakt auf. Entweder über E-Mail, telefonisch, über unsere Social Media Kanäle oder über unser Kontaktformular. Wir setzen uns schnellstmöglich mit Ihnen in Verbindung. Wir bitten Sie um Verständnis, falls die Rückantwort unsererseits etwas länger dauert. Wir sind alle ehrenamtliche Tierschützer und betreiben diesen Verein in unserer Freizeit. Es kann vorkommen, dass wir aus beruflichen Gründen nicht sofort reagieren können. Danke vorab für Ihre Geduld. 

2. Selbstauskunft 

Nach einem ersten Gespräch mit einem unserer Tierschützer bitten wir Sie, unsere Selbstauskunft wahrheitsgemäß auszufüllen und an unsere E-Mailadresse zu senden. Hier finden Sie den Selbstauskunftsbogen für unsere zu vermittelnden Katzen und Hunde. Die Selbstauskunft wird durch uns bearbeitet und wir kommen mit Rückantwort wieder auf Sie zu. 

Ihre personenbezogenen Daten werden streng vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben. 

Hinweis:
Es kann vorkommen, dass aufgrund verschiedener Umstände (z. B. charakterliche Eigenschaften des Tieres) die von Ihnen ausgesuchte Samtpfote nicht die ideale Besetzung als neues Familienmitglied wäre. In diesem Fall informieren wir Sie selbstverständlich und suchen mit Ihnen gemeinsam ein für Sie passendes Tier aus. 

3. Vorkontrolle 

Fällt die Bewertung des Fragebogens positiv aus, vereinbaren wir mit Ihnen einen Termin für eine persönliche Vorkontrolle bei Ihnen zuhause. Die Vorkontrolle wird entweder durch uns selbst durchgeführt oder von Tierschützern von Partnerorganisationen, je nach Entfernung Ihres Wohnsitzes. Die Vorkontrolle vermittelt uns einen Eindruck über die Räumlichkeiten und die Umgebung, in der unsere Tierschutztiere zukünftig leben. 

Da unsere Tiere meist schlechte Erfahrungen durch das Leben auf der Straße in Varna gemacht haben, möchten wir uns auf diese Weise absichern, dass das ausgewählte Tier auch wirklich zu Ihnen und Ihrer Lebenssituation passt.

Bei der Vorkontrolle sollen auch bis dahin ungeklärte Fragen Ihrerseits beantwortet werden. Selbstverständlich sind wir auch nach der Vorkontrolle an Ihrer Seite und beantworten Ihre Fragen und geben Unterstützung.  

4. Adoption

Wenn die Vorkontrolle positiv verläuft, gibt es große Freude, denn endlich darf unser Schützling auf die Reise in sein neues Zuhause gehen. Es gilt nun, einige Formalitäten im Vorfeld zu klären.

Schutzvertrag
Der Schutzvertrag wird durch uns aufgesetzt, den Sie bitte vor Transport des Tieres unterschrieben an uns zurück senden.

Entweder per E-Mail an

[email protected]

oder per Post an

Varnas Samtpfoten e. V.
Bürgermeister-Graf-Str. 38
31848 Bad Münder am Deister


Schutzgebühr
Vor der Ausreise der Samtpfote muss die vereinbarte die Schutzgebühr per Überweisung auf unser Bankkonto oder per PayPal beglichen werden. Ansonsten darf ihr Tier leider nicht ausreisen.

Die Schutzgebühr beläuft sich auf

je Hund: 

  • Kastriert: 350,00 €
  • Unkastriert: 300,00 €


eine Katze: 180,00 €
zwei Katzen: 330,00 €


Je nach Transportart können weitere Kosten hinzukommen. Wir informieren Sie in jedem Fall vorab über die Gesamtkosten. 

Die Schutzgebühr beinhaltet die Kosten für:

  • Testung auf FiV und FeLV
  • Wurmkur(en) und Flohkur(en) 
  • EU-Heimtierausweis
  • Chip und Einsetzen des Chips 
  • Transportkosten


Tiertransport

Wir übernehmen die komplette Organisation des Transports für Ihr neues Familienmitglied. Auch die Registrierung bei Tasso e. V. übernehmen wir für Sie.  

Unser Transport fährt in unregelmäßigen Abständen von Bulgarien nach Deutschland. Sofern uns Flugpaten zur Verfügung stehen, werden unsere Schützlinge per Flugzeug nach Deutschland reisen. Den genauen Ort, an dem Ihre Samtpfote abgeholt werden darf, können wir nach fester Planung des Transports mitteilen. Auch der genaue Abreisetag kann erst nach effektiver Planung des Transports genannt werden. 

Vor Abreise wird ein nochmaliger Gesundheitscheck des Tieres durchgeführt, um eine sichere Reise zu ermöglichen und alle Eventualitäten abzuklären. Je nach Gesundheitszustand unseres Schützlings, kann sich der Transport auch unter Umständen verzögern. 

Zusammenfassend kann es mit allen Vorbereitungen zwischen 6-8 Wochen dauern, bis unsere Fellnase bei Ihnen ankommt. 

Während der Transportzeit halten wir unsere Adoptanten regelmäßig über dessen Ablauf und geschätzter Ankunft informiert. 

Facebook

Inhalte von Facebook werden aufgrund deiner aktuellen Cookie-Einstellungen nicht angezeigt. Klicke auf “Zustimmen & anzeigen”, um zuzustimmen, dass die erforderlichen Daten an Facebook weitergeleitet werden, und den Inhalt anzusehen. Mehr dazu erfährst du in unserer Datenschutz. Du kannst deine Zustimmung jederzeit widerrufen. Gehe dazu einfach in deine eigenen Cookie-Einstellungen.

Zustimmen & anzeigen